Eine aktive Beteiligung der Eltern liegt uns am Herzen

Als Elternausschuss und Förderverein wollen wir die Mitarbeiter der Einrichtung unterstützen und uns aktiv für die Belange unserer Kinder einsetzen.

 

Dies erreichen wir durch

- Mitarbeit bei Festen

- Sammlung von Spendengeldern

- den Austausch zwischen Eltern, Leitung und dem Träger

 


Förderverein

Unsere Ziele:

Die Erziehung unserer Kinder ist nicht die Aufgabe der Gesellschaft und ihrer verschiedenen Institutionen. Sie liegt in erster Linie in der Verantwortung der Eltern. Im Bewusstsein dieser Verantwortung wurde der Förderverein gegründet. Wir wollen den Kindergarten finanziell und ideell unterstützen.

 

Unsere Projekte:

Wir sehen vielfältige Möglichkeiten der gezielten materiellen und finanziellen Unterstützung des Kindergartens, insbesondere bei der Förderung der kreativen, motorischen und sozialen Entwicklung der Kinder.

Anschaffung von Geräten und Materialien für Spiel, Sport und Spaß. So bezahlten wir z. B. die Nestschaukel, das Spielhäuschen sowie die Anschaffung und Gestaltung des Bauwagens.

 

Außerdem planen und finanzieren wir regelmäßig besondere Attraktionen im Kindergarten sowie Ausflüge.

 

Der Förderverein hat sich im Mai 2017 neu formiert und wird ebenfalls jedes Jahr neu gewählt. 

Elternausschuss

Der Elternausschuss hat ein Informations-/ Anhörungs- und Beratungsrecht. Er kann auch auf diesem Wege einen großen Einfluss ausüben, insbesondere wenn ein vertrauensvolles und kooperatives Verhältnis zwischen ihm, der KITA Leitung und dem Träger besteht.

Sollten Sie Wünsche an den Elternausschuss haben, werden wir dieses gerne im nächsten Treffen ansprechen. Eine Terminübersicht entnehmen Sie bitte dem Kalender.

 

 

 

Im neuen Kindergartenjahr wird der Elternausschuss neu gewählt. Interessierte Eltern, die sich für die Belange der Kinder, Eltern und Mitarbeiter einsetzen möchten, sind zum Wahlabend herzlich eingeladen.

Vorkenntnisse oder Erfahrungen werden nicht benötigt. Der Zeitaufwand beträgt etwa 6-8 Sitzungen im Jahr sowie verschiedene Aktivitäten (Mithilfe an St. Martin, Arbeitstag, etc.)